„Gemeinsam für gesunde Kühe“

Bestandsbetreuung

Tierärztliche Bestandsbetreuung von Milchviehbetrieben


Eine innovative tierärztliche Betreuung und Beratung von Milchviehbetrieben soll Krankheiten und Probleme erst gar nicht aufkommen lassen. Präventive Maßnahmen führen zur Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohls und haben einen positiven Effekt auf die Langlebigkeit der Milchkühe. Außerdem kann der Einsatz von Antibiotika und Hormonen reduziert werden. Die Optimierung des Fütterungsmanagements und der Rationen stellt eine grundlegende Aufgabe der Bestandsbetreuung dar. Hierzu dienen u.a. die kontinuierliche Auswertung und Interpretation der Ergebnisse der monatlichen Probegemelke (MLP-Daten).
Leistungen:

  • Auswertung der Daten aus der Milchleistungsprüfung
  • Optimierung des Fütterungsmanagements, der Tierhaltung und der Hygiene
  • Verbesserung der Klauengesundheit
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Hitzestress

Wissenswertes zur Bestandsbetreuung


Leaky Gut und subakute Pansenazidose (SARA) bei Rindern – die Ursachen für eine schlechte Tiergesundheit

Leaky Gut ist die beeinträchtigte Funktion der Darmbarriere. SARA ist die mäßig verlaufende aber konstante Pansenübersäuerung oder Pansenfermentatio...

Vermeidung von Hitzestress im Kuhstall

Es ist Hochsommer und die Temperaturen verlangen Mensch und Tier einiges ab. In den vergangenen Wochen wurden Sie und Ihre Rinder mit den extremen Temp...